12 August

Dieser alte Gartenstuhl hat bei uns ein neues Heim gefunden. Mutterseelenallein, vom Leben gezeichnet und von niemand gebraucht, stand er auf einer Wiese herum.

Natürlich habe ich ihn mitgenommen, jetzt hat er seinen Altersruhesitz bei uns, und das Huhn hat einen neuen Stuhl. Wer weiß, wer schon alles auf diesem Stuhl gesessen hat. Aber die Zeiten, in denen er vielleicht mal unter schweren Lasten heimlich gestöhnt hat sind für ihn jetzt vorbei, jetzt sitzt wie gesagt nur das Huhn auf ihm und das ist nicht schwer.











Die Malven blühen jetzt wunderschön, aber natürlich da, wo ich sie gar nicht haben will, meistens auf irgendwelchen Wegen.


































Die einzige, die sich einen Platz im Beet ausgesucht hat, ist diese hier.




















Zum ersten mal blühen die Wicken im Garten, wurde ja auch langsam Zeit. Drei Jahre habe ich darauf gewartet.












































Und hier sonnt sich gerade jemand.















Dieses Beet ist praktisch sich selbst überlassen und dementsprechend zugewuchert.


















Und hier kann man gerade noch so durchgehen.
































Hier kommt man auch noch einigermaßen durch.




















Der kleine Kerl hier lebt ganz schön gefährlich, unter dem ihm steht der Wassereimer für Charly!







Der Haufen, auf den ich Äste und anderes abgeschnittenes Zeug schmeiße, also alles was zu groß für den Komposter ist, ist auch schön zugewachsen.

















Die Mombretien mit ihrem gelb-orange, sind auch so Pflanzen, die den Garten durch ihre tolle Farbe aufpeppen. Ich glaube da hole ich mir noch ein paar.
















Das ist die rote Sonnenbraut! Die bei mir natürlich nicht rot ist, sondern gelb. Wie soll es auch anders sein. Genau wie der Rittersporn, der, wenn er denn blüht, auf seine gelbe Blüte besteht.


















Aber ich will nicht meckern, ein paar rote Blüten sind auch dabei. Zwar nicht so rot, wie sie eigentlich sein sollten, aber immerhin.


















Diesen Schmetterling hatten wir auf dieser Seite glaube ich auch noch nicht.














Hüpftier.